Druckluftaufbereitung

Gleich für welchen Zweck Sie Druckluft einsetzen, sie muss sich permanent durch sehr gute Qualität auszeichnen.

Aber: Im Druckluftnetz vorhandenes Kondensat nimmt Ihnen diese Qualität. Bei der Drucklufterzeugung fällt Kondensat unvermeidbar an. Es kann stark ölhaltig sein oder ölfrei und damit aggressiv. Darüber hinaus ist es mit Schmutzpartikeln (z.B. Rost) und anderen schädlichen Verunreinigungen durchsetzt.

An die Druckluftaufbereitung werden daher höchste Anforderungen gestellt. Einziges Ziel: Kondensat mit seinen Verunreinigungen zu entfernen.  Diese verunreinigte Druckluft kann zu Schäden am Druckluftleitungsnetz und Druckluftverbrauchern, aber auch am Endprodukt führen.

Druckluftaufbereitung

Druckluftaufbereitung4

Kältetrockner

Aufbereitung-ERD1 skaliert

Die Druckluft-Kältetrockner der BT Baureihe arbeiten nach dem Prinzip der Kondensation – die Wasserabscheidung erfolgt durch die Unterschreitung des Taupunkts.

Solange die Druckluft im nachgeschalteten Druckluftnetz keiner Temperatur ausgesetzt wird, die unterhalb des im Trockner erreichten Drucktaupunktes liegt, wird auf gar keinen Fall Feuchtigkeit in ihrem Druckluftsystem anfallen.

Diese Baureihe stellt eine zuverlässige, kostengünstige und vor allem einfache Lösung dar.

Mit diesem Programm werden überlegene Vorteile zu einem erfolgreichen Konzept vereinigt.

Druckluft-Filter

Aufbereitung-FilterU skaliert

Druckluft-Filter sind die Grundlage sauberer Druckluft.

In Abhängigkeit der benötigten Druckluftqualität stehen insgesamt vier verschiedene Filtervarianten zur Verfügung.
    
    Serie P: Abscheidefilter, < 3 Mikron, Restölgehalt < 5 ppm
    Serie U: Feinstfilter, < 1 Mikron, Restölgehalt < 1 ppm
    Serie H: Ölausscheidefilter, < 0,01 Mikron, Restölgehalt < 0,01 ppm
    Serie C: Aktivkohle-Filter, < 0,01 Mikron, Restölgehalt < 0,003 ppm

Öl-Wasser-Trenner

Aufbereitung-Öwamat12 skaliert

Kondensat besteht häufig zu 99% aus Wasser und nur zu 1% aus Öl.

Deshalb rechnet sich die Aufbereitung des ölhaltigen Kondensats vor Ort immer günstiger als die kostenintensive Entsorgung über Fachfirmen.

Der Öwamat® ist ein seit Jahren bewährtes, permanent weiter entwickeltes Öl-Wasser-Trennsystem für dispergierte Kondensate.

Da er die maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften erfüllt, ist eine Einleitung des gereinigten Wassers in die Kanalisation problemlos möglich, eine sichere Aufbereitung gewährleistet.

Kondensatableiter

Aufbereitung-Bekomat21

Druckluftkondensat fällt nicht in kontinuierlichen Mengen an.

Eine zuverlässige und intelligente, mengenangepaßte Ableitung bekommen Sie nur in den Griff, wenn es effektiv an allen Anfallstellen aus der Druckluftanlage entfernt wird – und zwar ohne dabei unnötige Druckverluste und somit Energiekosten zu verursachen.


Der elektronisch niveaugeregelter Kondensatableiter Bekomat® ist der Industriestandard für sichere und wirtschaftliche Kondensatableitung.

Über uns

Die IMAK Vertriebs GmbH ist Ihr kompetenter Partner rund um die Drucklufttechnik, LKW-Hebetechnik und Abgasabsaugung.

Kontakt

IMAK Vertriebs GmbH

Gutenbergstr. 27 - 70736 Fellbach

0049 711 951 944-0
0049 711 951 944-20

info@imak-vertriebs-gmbh.de